Startseite>e-Project Management>Führung in einer digitalen Welt

Führung in einer digitalen Welt

Die Arbeitsweise in Projekten und der Umgang in und mit Projektteams werden durch die zunehmende Digitalisierung und der damit einhergehenden Komplexität und Vernetzung stark beeinflusst:

  • Immer mehr Projektvorhaben sind unsicher, komplex und stehen unter Druck. Von Beginn an klare und messbare Projektziele zu definieren ist oft kaum noch möglich.
  • Dadurch fehlt Planungssicherheit und erfordert deshalb einen situativen Einsatz von Methoden, Techniken und Vorgehensmodellen.
  • Projekte müssen schnell, agil umgesetzt und auf Verände rungen muss schnell reagiert werden.
  • Die Führungsarbeit wird dadurch anspruchsvoller und erfordert neue Qualifikationen: Flexibilität, Mut und einen adäquaten Umgang mit Unsicherheiten.

Unternehmen sollten sich mit diesen Herausforderungen auseinandersetzen. Insbesondere ist zu prüfen, welche neuen Fähigkeiten und Kompetenzen ein Projektleiter benötigt um mit zunehmender Komplexität und Unsicherheiten im Projekt umgehen zu können.

Das Impulsseminar „Führung in einer digitalen Welt“ setzt sich mit diesen Themen auseinander. Einfach mal reinschnuppern!